Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Ein Kommentar

Krawattenpflege und Aufbewahrung

Der richtige Umgang mit der Krawatte wird oft vernachlässigt. Dabei ist Krawattenpflege ganz einfach. Hier einige Tipps, damit der Binder länger schick bleibt.

Knoten lösen

Niemals sollte man die Krawatte geknotet in den Schrank hängen. Der empfindliche Stoff muss sich erholen, um in seine ursprüngliche Form zurückzufinden. Deshalb löst man immer den Knoten und rollt die Krawatte vom schmalen Ende aus auf. Am nächsten Morgen schon haben sich Falten und Knicke in Luft aufgelöst. Bügeln hingegen zerstört das Gewebe, vor allem das Volumen leidet darunter, denn die Krawatte wird einfach platt gedrückt. Sollte die Krawatte am nächsten Tag immer noch verknittert sein, kann man sie einfach mit Dampf behandeln. Dazu entweder ein Bügeleisen oder einen sogenannten Steamer dicht über dem Stoff entlangführen. Auf Geschäftsreise tut es auch der heiße Wasserdampf einer Hoteldusche.

Lagerung der Krawatte

Am besten sollte man die Krawatten in einer Schublade aufgerollt lagern. Wer keine Schublade entbehren kann, sollte die Binder hängend auf einem Bügel oder einer speziellen Aufhängevorrichtung aufbewahren, allerdings nicht zu dicht gedrängt mit anderen Textilien, damit die Luft gut zirkulieren kann und der Stoff nicht platt gedrückt wird. Davon ausgenommen sind Strickkrawatten – diese leiern aufgrund ihres Gewichtes schneller aus und müssen deshalb generell aufgerollt oder liegend lagern.

Fleckenentfernung

Krawatten sollten immer in die Reinigung gebracht werden – am besten in eine, die auf handgefertigte Krawatten spezialisiert ist. Kleinere Flecken kann man punktuell behandeln. Dazu betupft man den möglichst frischen Fleck mit etwas Spiritus oder Fleckenwasser.

Kommentare

  1. Anzüge werden in der Regel im Paket angeboten und ich halte es sinnvoll, dass Produkte, die im Package gekauft werden, nicht separat getrennt werden. So wird die Krawatte zusammen mit der Hose eng miteinander auf dem Bügel verbunden. Aber jedem das Seine. Andere trennen bei Anzügen Hose, Hemd und Jackett!

Kommentieren