Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Keine Kommentare

Ein Jahr nach dem Umzug haben sich Mitarbeiter und Kunden bestens eingelebt

Teil 6 unserer Serie über die ETERNA Brandstores: Willkommen im Westpark in Ingolstadt!

Store-Front des Brandstores

Der ETERNA-Brandstore befindet sich im Erdgeschoss des Westparks in Ingolstadt.

Die Ingolstädter ETERNA-Stammkunden sind treu – so treu, dass sie ihrem ETERNA-Brandstore auch von der Stadtmitte Ingolstadts in das Einkaufszentrum Westpark gefolgt sind. Der Anziehungskraft des ETERNA-Brandstores im bayerischen Ingolstadt gehen wir in dieser Folge unser Brandstore-Serie nach. Storeleiterin Viorela-Laura Stefani gibt Auskunft, was den Brandstore besonders macht – und was momentan bei ETERNA besonders gefragt ist.

Wenn es um Besonderheiten geht, ist das Einkaufszentrum Westpark übrigens ganz vorne mit dabei: Als einziges Shoppingcenter besitzt der Westpark ein eigenes Brauhaus. Im „Brauhaus 1516“ werden mitten im Gastraum, für jeden sichtbar, die verschiedenen Hausbiere produziert. Der Bezug zu Ingolstadt steckt im Namen: 1516 ist das Jahr, in dem in Ingolstadt das bayerische Reinheitsgebot erlassen wurde.

Viele Parkplätze, große Hemden- und Blusenauswahl

Doch zurück zu ETERNA: Der relativ große Brandstore befindet sich im Erdgeschoss des Westparks, nahe am Eingang A. Seit 2015 ist ETERNA im Westpark vertreten: Anfangs in Form eines Pop-up-Stores, im Jahr 2016 dann wurde der ETERNA-Brandstore, der zu diesem Zeitpunkt zehn Jahre lang in der Ingolstädter Stadtmitte bestand, mit dem Pop-up-Store zusammengelegt. Großer Vorteil der Lage im Westpark: Es gibt genügend Parkplätze. Allerdings ist so mancher Kunde aus dem Ingolstädter Süden jetzt länger unterwegs, um sich mit ETERNA-Hemden und -Blusen zu versorgen. „Schon beim Opening war die Resonanz riesig. Wir hatten ein Mailing an unsere Stammkunden verschickt und viele waren gekommen, manche aus Neugier, aber auch einige, um uns zu bestätigen, dass sie uns treu bleiben“, erzählt Viorela-Laura Stefani. Über die jetzt größere Auswahl freuen sich alle Kunden.

Rücknahme-Aktion kommt gut an

Blick in den ETERNA Brandstore Ingolstadt

Klassische Hemden und Blusen kommen bei den Kunden immer sehr gut an.

Momentan sind vor allem Kurzarmhemden und Kurzarmblusen in ganz leichten Qualitäten gefragt – kein Wunder bei den sommerlichen Temperaturen. Leinenhemden sind dabei nicht unbedingt immer die erste Wahl, denn manchmal ist es den Kunden dann doch wichtiger, dass die Hemden bügelfrei sind. Klassischer Stil und Baumwolle sind sowieso immer gefragt. Auch bei Storeleiterin Viorela-Laura Stefani und ihren Kolleginnen: „Ich mag aber auch die legeren Seidenblusen. Und ich trage gerne Rot“, verrät Viorela-Laura Stefani. Wer nicht nur klassische Ware sucht oder gar immer die gleichen Hemden und Blusen nachkauft, der findet jede Woche neue Ware im Brandstore. Fast täglich kommen Lieferungen. Und auch die ersten Herbst-Winter-Artikel sind schon in die Shops unterwegs. Gerade bei Kunden, die reguläre Ware statt Sale-Artikel suchen, ist derzeit die Rücknahme-Aktion von ETERNA sehr beliebt: Für aussortierte und in den Brandstore zurückgegebene Hemden und Blusen gibt es 10 Euro Rabatt, einzulösen beim Kauf eines neuen Kleidungsstückes. „Wir machen die Kunden in Gesprächen auf die Aktion aufmerksam, viele sehen auch die Sammelbox am Eingang und fragen nach, was es damit auf sich hat“, berichtet Viorela-Laura Stefani. Auf jeden Fall aber kommt die Aktion gut an.

Ebenso beliebt ist die fundierte Beratung im Brandstore: Gerade jüngere Kundschaft kommt in den Brandstore, um sich bei der Auswahl eines passendes Hemdes helfen zu lassen. Bälle oder Hochzeiten sind Anlässe, zu denen ein perfekt passendes Hemd auch bei den Jüngeren gefragt ist. Idealerweise ist bei Feierlichkeiten das Hemd dann auch noch auf das Outfit der Partnerin abgestimmt – bei solchen Feinheiten hilft das ETERNA-Team natürlich gerne. „Hier im Westpark fällt uns auf, dass viele junge Familien vorbeikommen, die ETERNA neu entdecken. Solche Laufkundschaft war in der Stadtmitte eher selten“, sagt Viorela-Laura Stefani.

Ingolstädter Team sucht Verstärkung

Abwechslungsreich geht es also zu im ETERNA Brandstore im Ingolstädter Westpark. Wer übrigens gerade auf der Suche nach einem so vielfältigen Arbeitsplatz wie im ETERNA-Brandstore ist, der sollte sich am besten dort melden: Viorela-Laura Stefani und ihr Team suchen gerade Verstärkung in Teilzeit.

Lesen Sie auch die bisher erschienen Teile der Brandstore-Serie:

Neu-Isenburg: Willkommen bei ETERNA!
PlusCity in Linz: Die Linzer freuen sich über ETERNA
DuMont Carré in Köln: Kundenservice mit persönlicher Note
Ruhr-Park Bochum: Modische Vielfalt vor und hinter der Ladentheke
Berlin-Alexa: Nicht nur die Upcycling-Aktion sorgt für Gesprächsstoff

Kommentieren