Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Keine Kommentare

ETERNA: Gut aufgehoben in der Einkaufsstadt Essen

Teil 7 unserer Serie über die ETERNA Brandstores: Willkommen in Essen!

Essen bezeichnet sich selbst als Einkaufsstadt – da liegt es nahe, dass wir in unserer Serie diesmal den Brandstore in Essen besuchen. Für alle, die auf der Suche nach Trends und Schnäppchen sind, liegt der ETERNA-Brandstore perfekt: an einer der drei Haupteinkaufsstraßen Essens im Einkaufszentrum am Limbecker Platz. Um die 200 Geschäfte und Gastronomie sind in dem Einkaufszentrum zu finden – und in der ersten Etage auch der ETERNA-Brandstore.

Auf ungefähr 90 Quadratmetern und seit März im neuen ETERNA-Ladenbaukonzept sind hier Klassiker und die neuesten Trends von ETERNA, Hemden und Blusen für Business und Freizeit sowie die dazu passenden Accessoires zu finden. Im Vergleich der mehr als 50 ETERNA-Brandstores deutschlandweit zählt Essen damit zu den größeren Geschäften – wie es sich eben in einer Einkaufsstadt gehört. Zudem sind die Bewohner der Einkaufsstadt auch gut informiert und wissen, wie die Sortimente anderer Stores aussehen: Da kann der große Brandstore gut mithalten. Doch natürlich kann ETERNA nicht nur mit den Produkten punkten: “Unsere Stärke ist die Beratung”, sagt Storeleiterin Anke Pospieszny.

Junge Kunden legen Wert auf Beratung

Blick in den ETERNA Brandstore in Essen

In der ersten Etage des Einkaufszentrums am Limbecker Platz befindet sich der ETERNA Brandstore.

Da sind es vor allem die jungen Kunden, die dankbar das Fachwissen von Anke Pospieszny und ihren Kolleginnen annehmen. Wer zum Beispiel für den Abiball das erste schicke Hemd im Leben kaufen muss, kann kompetente Beratung gut brauchen. In solchen Fällen empfehlen oft auch die Väter und Großväter aus den eigenen guten Erfahrungen heraus den Besuch im ETERNA-Fachgeschäft, weiß Anke Pospieszny. Beim ersten Besuch des jungen Kunden werden dann Kragenweite, Ärmellänge, Passform und Kragenform genau überprüft, damit zum Schluss das perfekte Hemd gefunden wird. Weniger Hilfe benötigen natürlich die Stammkunden. Die Businesskunden greifen selbst zu richtige Größe und Passform – und sind oft mit weißen und hellblauen Hemden sehr zufrieden. “Da ist oft gar nicht so viel Farbe gefragt”, hat Anke Pospieszny beobachtet. Beliebter sind die Hemden mit Ärmellängeoptionen: “Auch die Kunden, die verkürzte oder extralange Ärmel benötigen, wissen meist schon, wo sie die entsprechende Hemdenauswahl im Laden finden”, erzählt die Storeleiterin. Und die Damen, die für ihre Partner einkaufen, haben Kragenweite, Schnittform und bevorzugte Kragenformen sowieso im Kopf.

Was den Damen selbst gefällt, lässt sich ebenfalls klar definieren: die Klassiker. Am Beispiel von Anke Pospieszny und ihren Kolleginnen wird ihnen die ganze Vielfalt der ETERNA-Blusenkollektion präsentiert: Zwei Kolleginnen tragen Slim Fit, zwei tragen größere Größen, manche mögen fließende Qualitäten, manche Satinblusen. “An uns Verkäuferinnen können die Kunden sehen, dass die Blusen in jeder Größe und jedem Fit gut aussehen”, sagt Anke Pospieszny.

Großer Andrang beim Mitternachtsshopping

Ihrem Namen als Einkaufsstadt macht Essen übrigens einmal monatlich im Einkaufszentrum am Limbecker Platz besondere Ehre: Jeden ersten Freitag im Monat lädt das Zentrum nämlich zum Mitternachtsshopping ein. Dann haben alle Geschäfte bis 24 Uhr geöffnet, zusätzlich gibt es Tanzdarbietungen, Musik und viel mehr. Das Unterhaltungsprogramm findet dabei vor allem im Untergeschoss statt, wo sich auch der Zugang zur U-Bahn befindet. Doch auch in der ersten Etage bei ETERNA tummelt sich ein Teil des Mitternachtsshopping-Publikums, viele Familien, Freundes-Cliquen und Freundinnen-Gruppen. “Das Mitternachtsshopping ist sehr beliebt”, bestätigt Anke Pospieszny.

Nicht nur wegen solcher Veranstaltungen ist Essen durchaus mal einen Zwischenstopp wert. “Wir sind nicht nur Einkaufsstadt, sondern auch die Grüne Hauptstadt Europas 2017 und waren Kulturhauptstadt”, macht Anke Pospieszny Werbung für Essen. Und wer schon mal dort ist, sollte unbedingt auch bei ETERNA vorbeischauen – denn Einkaufen gehört in jedem Fall zum Programm beim Essen-Besuch.

 

Fotos: Lukassek/fotolia.com; ETERNA

Kommentieren