Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Keine Kommentare

Blusenstoff: Das Material bestimmt die Trageeigenschaften.

Trageeigenschaften, Blusenstil & Gewebequalität

Ähnlich wie das Jahr 2015 neigt sich auch unsere Artikelserie über Blusen dem Ende zu. In unseren ersten drei Beiträgen haben Sie bereits viel über das Multitalent Damenbluse erfahren. Sie wissen, worauf Sie beim Blusenschnitt achten müssen, wie Sie Ihre Blusen richtig pflegen und welche Blusenkombinationen vorteilhaft sind. In unserem vorerst letzten Beitrag über Damenblusen erfahren Sie alles, was Sie über die verschiedenen Blusenstoffe wissen sollten, und lernen die persönlichen Stofffavoriten der Blusenspezialisten von ETERNA kennen.

Der Stoff, aus dem Blusen sind

Alle Blusenstoffe haben bestimmte Eigenschaften, die nicht nur über den Tragekomfort entscheiden, sondern auch zum jeweiligen Anlass passen sollten. Neben dem Blusenschnitt erzeugen Aussehen und Qualität des Gewebes eine bestimmte Außenwirkung und spielen daher eine ganz entscheidende Rolle für die tägliche Blusenwahl. Wirken Hemdblusen aus Baumwolle eher klassisch, drückt eine verspielte Tunika aus Seide weiblichen Charme und Lässigkeit aus. Leinenblusen im Sommer stehen für Geradlinigkeit und eine gewisse „Coolness“, während eine warme Flanellbluse eher einen rustikalen und gemütlichen Eindruck erweckt. Für das tägliche Wohlbefinden und ein angenehmes Hautgefühl sollten Stärke und Qualität des Blusengewebes den Temperaturen und der Jahreszeit angepasst sein. Scheinbar ist es also gar nicht so einfach, den passenden Blusenstoff zu wählen. Dennoch gibt es einige Kriterien, die Ihnen die tägliche Blusenwahl erleichtern können.

Blusenstoffe nach Jahreszeit

Im Sommer werden andere Stoffe getragen als im Winter. Während man in der warmen Jahreszeit eher auf Blusenstoffe mit hoher Luftdurchlässigkeit und kühlender Wirkung setzt, sind im Winter wärmere Stoffe mit Kuscheleffekt angesagt. Abgesehen von hochwertigen Business Blusen aus Baumwolle, die quasi ganzjährig getragen werden können, sind für den Bürosommer offenporige Stoffe wie Popeline, Natté oder Baumwoll-Batist zu empfehlen. In der Freizeit darf es mit einer leichten Leinenbluse oder Tunika aus Viskose ruhig etwas lässiger zugehen. Im Winter werden bevorzugt dicke und wärmende Blusenstoffe getragen, die für eine gute Isolierung sorgen. Zu den klassischen Winterblusen zählen Blusen aus Oxford, Twill oder Pinpoint im Geschäftsbereich und Blusen aus Baumwoll-Flanell, Wolle, Cord oder Jeans im Casual Bereich.

Blusenstoffe nach Anlass

Zusätzlich zur Jahreszeit und Temperatur sollte die Wahl des Blusenstoffs aber auch dem Anlass angemessen sein. Schließlich gelten im Berufsleben völlig andere Bekleidungsregeln und Ansprüche an eine Damenbluse als in der Freizeit oder bei festlichen Anlässen. Während in den Wintermonaten wärmende und kuschlige Stoffe wie Flanell, Cord und Jeans ihren großen Auftritt im Casual-Bereich haben, sind sie nach wie vor in den meisten Büros tabu. Dasselbe gilt für luftige Leinenblusen im Sommer. Auf jeden Fall auf der sicheren Seite sind Sie mit hochwertigen Baumwollblusen, die sowohl im Büro als auch in der Freizeit getragen werden können und sich je nach Jahreszeit in ihrer Gewebestärke unterscheiden.

Knitterfreie Blusen im Büro

Damenblusen, die als Business Blusen getragen werden, sollten auch an einem langen Bürotag möglichst knitterfrei bleiben: Ansprüche, die nicht jede Stoffart erfüllen kann. Während Cordblusen schnell knittern und ihre Samtigkeit verlieren können, sind Baumwollblusen aus Swiss Cotton nahezu unverwüstlich und überstehen selbst lange Business-Reisen knitterfrei. Marcus von ETERNA, unser männliches Pendant zur Damenbluse, kann ein Lied davon singen, erstaunt er doch selbst japanische Geschäftspartner durch seine langanhaltende Knitterfreiheit. Im Blog-Artikel Marcus von ETERNA: Unser hochwertiges Hemd geht auf Entdeckertour erfahren Sie, wie er dank erstklassiger Stoffqualität und perfekter Ausführung selbst extrem anstrengende Arbeitstage spielend meistert.

Seidenbluse bei festlichen Anlässen

Völlig unabhängig von der Jahreszeit ist eine Frau bei Abendveranstaltungen und festlichen Anlässen immer gut gekleidet mit einer schicken Seidenbluse. Sie trägt sich leicht und angenehm, knittert kaum und isoliert sehr gut. Seidenblusen besitzen einen schimmernden Glanz und brillante Farben, da sich Seidenfasern sehr gut färben lassen. Aufgrund dieser erstklassigen Eigenschaften sind Seidenblusen und Seidenhemden ganz besonders geeignet für eine Hochzeit oder einen Galaempfang.

Blusenstoffe nach Webverfahren & Bindung

Webverfahren und Bindung sind weitere Entscheidungskriterien für die Wahl des passenden Blusenstoffs. Nachfolgend ein Überblick über die häufigsten Webverfahren:

Oxford

Oxford

Oxford ist ein kräftiger, buntgewebter Baumwollstoff in Tuchbindung und stammt – der Name verrät es bereits – aus der bekannten britischen Universitätsstadt Oxford. Durch die gröbere Webart, die gefärbte und ungefärbte Fäden miteinander verwebt, eignet sich das Gewebe ganz besonders für sportliche Blusen. Häufig wird ein Oxford Gewebe in Kombination mit Button-Down-Krägen eingesetzt. Oxford Blusen sind auf der einen Seite robust und strapazierfähig und auf der anderen Seite herrlich weich und atmungsaktiv.

 

Popeline

Popeline

Bei Popeline handelt es sich um ein leinwandiges Blusengewebe mit leicht rippiger Optik. Die Kette aus feinen Garnen ist dicht und besitzt einen locker eingestellten, dickeren, etwas weicher gedrehten Schuss. Bei hochwertiger Baumwolle schimmert eine Popeline Bluse besonders edel und ist gleichzeitig strapazierfähig und langlebig. Der Name „Popeline“ hat übrigens französischen Ursprung und leitet sich vom französischen „pape“ ab, der Bezeichnung für Papst.

Diagonale Breitband-Köperbindung

Diagonale Breitband-Köperbindung

Feintwill

Feintwill Gewebe zeichnet sich durch einen schräg verlaufenden Grat aus. Bei einem Verlauf von links oben nach rechts unten handelt es sich um einen S-Grat-Köper, bei einenm Verlauf von links unten nach rechts oben spricht man von einem Z-Grat-Köper.

Diagonal

Diagonal gewebte Stoffe besitzen ebenfalls einen schräg verlaufenden Grat. Für den Grat-Verlauf gelten dieselben Bezeichnungen wie bei Feintwill.

Fischgrat

Fischgrat Stoffe oder auch Herrigbone Twill sind enge Verwandte des Twills, die durch das Weben einer Köperbindung mit einem Wechsel der Versatzrichtung nach einigen Schüssen entstehen.

 

Fil à Fil oder auch Faden an Faden

Fil à Fil

Bei Fil à Fil Geweben handelt es sich um eine bunte Leinwandbindung, bei der die Farbe des eingesetzten Garns Fädchen für Fädchen gewechselt wird. Ein heller und ein dunkler Garnfaden werden abwechselnd verarbeitet. Hier spricht man auch von einer treppenförmigen Kleinmusterung.

 

Natté

Natté

Ein Natté Gewebe ist ein trockener und poröser Blusenstoff mit abgewandelter Tuchbindung. Der Flechtcharakter und die sichtbaren Durchbrüche des Gewebes sind durch die kammgarnartigen Garne deutlich erkennbar. Wie auch Fil à Fil und Popeline stammt die Bezeichnung „Natté“ aus dem Französischen und steht für „geflochten“. Es handelt sich um eine Aida- oder Panamabindung mit großporigem und daher sehr luftdurchlässigem Gewebe. Das einfallende Licht wird durch die erhabene Webtechnik so gebrochen, dass das Blusengewebe edel schimmert.

 

Batist oder auch Chambray

Batist (Chambray)

Bei Batist handelt es sich um leinwandbindige Baumwolle in Garnfärbung. Feine weiße Fäden mit dem Charakter eines falschen einfärbigen Gewebes (Faux Uni) durchziehen das Gewebe. Damenblusen aus Batist wirken sportlich elegant mit einem mattierten Effekt.

Stoff-Highlights von ETERNA

Am Anfang einer einzigartigen Bluse steht immer eine Vision, die nach und nach Gestalt annimmt. Die neuesten Trends und Blusenschnitte, die Verarbeitung, aber auch der gewählte Blusenstoff spielen eine große Rolle auf dem Weg zur erstklassigen Bluse. Mittlerweile sind zahlreiche Blusenstoffe im Handel erhältlich, von denen sich einige durch ganz besondere Qualitäten auszeichnen. Zu unseren absoluten Favoriten zählen:

Baumwolle

Baumwolle ist der unkomplizierteste und am häufigsten eingesetzte Blusenstoff. Auch bei der Blusen- und Hemdenproduktion von ETERNA steht Baumwolle daher an erster Stelle. Allerdings gibt es zwischen der von ETERNA eingesetzten Baumwolle und handelsüblichen Baumwollfasern einen feinen, aber entscheidenden Unterschied. ETERNA Baumwollblusen bestehen überwiegend aus bügelfreiem Swiss Cotton. Dieses aus der Schweiz stammende Baumwollgewebe wird ausschließlich für ETERNA gefertigt und zeichnet sich durch besonders hochwertige Baumwollfasern mit 15-prozentiger Querelastizität aus. Das erstklassige Gewebe, eine spezielle Klebenaht und die außergewöhnliche Verarbeitung von Kragen und Manschetten garantieren die absolute Bügelfreiheit der meisten ETERNA Blusen und ETERNA Hemden. Mehr über Swiss Cotton erfahren Sie im Artikel Die Innovation Dynamic Cotton.

Seide

Die Seidenstraße wurde nach ihr benannt, seit Jahrtausenden gilt sie als kostbares Handelsgut, heute ist sie ein trendiger Luxusstoff für jedermann: Die Rede ist von der Seide. Aufgrund ihrer außergewöhnlichen Eigenschaften wurden die Gewänder von Herrschern und hoher Kirchenfürsten überwiegend aus Seide gefertigt. Eine hochwertige Bluse aus Seide streichelt die Seele, vermittelt puren Luxus und regt zum Träumen an. An tristen Tagen wirkt sie durch ihre edle Qualität stimmungsaufhellend. Seide lässt sich sehr gut färben und ist die stärkste bekannte Naturfaser, die bei gleichwertiger Fadendicke selbst die Stärke eines Metallfadens übertrumpft. Trotz ihrer unbestreitbaren Vorteile ist der Anteil weltweit produzierter Seidenfasern allerdings mit einem Prozent Marktanteil verschwindend gering. Nach wie vor kommt die größte Menge an Seidenfasern aus dem Reich der Mitte. Weitere Seidenlieferanten sind Japan und Indien.

Unterschiedlich kostbare Seidenarten & Spinnverfahren

Maulbeerseide, Tussahseide und Koishimaru Seide zählen zu den bekanntesten Seidenarten, unterscheiden sich aber deutlich in ihrer Qualität. Während die Maulbeerseide einen sehr feinen und gleichmäßigen Faden erzeugt und dadurch zu den hochwertigsten Seiden zählt, zeichnet sich die Tussahseide des Eichen- oder Wildseidenspinners durch eine ungleichmäßigere Struktur und einen gröberen goldgelben Faden aus. Sie wirkt insgesamt dicker und weniger glanzvoll. Die Koishimaru Seide aus Japan ist die edelste Seide überhaupt und wird daher auch in der Kosmetikbranche verwendet.

Weitere Qualitätsunterschiede entstehen durch das Spinnverfahren. Die aus dem Endlosfaden gewonnene Haspelseide gehört zu den feinsten und glänzendsten Seidenarten, die Bouretteseide dagegen entsteht aus den Produktionsresten der Haspelseide. Chiffon, Satin, Atlas, Georgette, Crêpe de Chine, Crêpe Satin, Brokat und viele weitere Seidenstoffe unterscheiden sich hauptsächlich durch das angewandte Webverfahren.

Viskose

Ein im Hause ETERNA immer mehr eingesetzter Blusenstoff ist Viskose. Viskoseblusen sind äußerst bequem, fallen locker am Körper und kaschieren so auch perfekt die eine oder andere Problemzone. Auch Jersey-Qualitäten mit Modal kommen bei der Blusenproduktion zum Einsatz. Beide Blusenstoffe sind äußerst pflegeleicht.

Flanell

Für kalte Wintertage empfehlen wir kuschlige Flanellblusen aus Feinflanell. Dieses hochwertige Gewebe wird extra für ETERNA in der Schweiz gefertigt und hat im Gegensatz zu Grobflanell einen besonders weichen Griff. Durch seine Anschmiegsamkeit und Weichheit fühlt sich Feinflanell auf der Haut fast wie Kaschmir an und vermittelt so das Gefühl von Luxus und Erlesenheit. Flanellblusen von ETERNA bestehen ausschließlich aus Baumwolle und sind meist bügelfrei. Sie sind äußerst pflegeleicht und lassen sich auch bis 40 Grad im Schonwaschgang in der Waschmaschine waschen.

Blusen zu Weihnachten?

Alle Jahre wieder stellt sich die Frage nach geeigneten Geschenken für den weihnachtlichen Gabentisch. Eine Seidenbluse für die beste Freundin oder ein Seidenhemd für den Liebsten verkörpern Luxus, Erlesenheit und vor allem Wertschätzung. Ein edler Stoff für eine geschätzte Person als Symbol für Zuneigung und Anerkennung? Im ETERNA Online-Shop17 finden Sie neben eleganten Seidenblusen und hochwertigen Seidenhemden auch eine umfangreiche Auswahl hübscher Accessoires. Bestellungen bis zum 24.12. werden mit 4 Wochen Widerrufsrecht ausgeliefert, so dass die beschenkte Person ihr Geschenk in Ruhe anprobieren kann.

Kommentieren