Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

2 Kommentare

Richtig Kofferpacken – so geht’s!

Im Businessleben ist der Trolley auf Geschäftsreisen unverzichtbar. Ob mit dem Flugzeug oder im Auto, der Koffer ist immer ein guter Begleiter.  Die Kunst des Kofferpacken ist gefragt.

Hier ein paar Tipps, die bestimmt weiter helfen:

Schritt 1:

Schweres  gehört im Koffer nach unten. Das können Schuhe (im Schuhsack), Kulturbeutel, Gürtel oder Bücher sein.

Schritt 2

Weiche Sachen wie T-Shirts, Badesachen, Socken, Schals und Pullover werden vor dem Packen zusammengerollt.

Schritt 3

Hemden stets zuknöpfen und sorgfältig zusammenlegen. Jede Ungenauigkeit rächt sich beim Auspacken mit Falten. Socken sind ideal, um den Kragen in Form zu halten.

Schritt 4

Hosen immer erst im Koffer zusammenlegen und an die Koffergröße anpassen. Bei mehreren Hosen den Bund abwechselnd links und rechts einlegen. Vor dem Falten weiche Kleidungsstücke als Zwischenlage verwenden.

Schritt 5

Jacketts kommen zugeknöpft und mit dem Revers nach unten in den Koffer. Die Ärmel sorgfältig auf den Rücken legen. Ein Handtuch oder Pullover dazwischen verhindert scharfe Falten.

Tipp

Ideal ist es, sich bei der Wahl der Garderobe farblich zu beschränken. Zum Beispiel einen marineblauen Kaschmirpullover und Anzug, blaue Socken, weißes Hemd dazu braune oder schwarze Schuhe. Marineblaue Sachen lassen sich sehr gut kombinieren. Der Pullover zur Hose oder abends das weiße Hemd mit Krawatte und Anzug, sieht immer perfekt aus. Geht genauso mit einer Braun/Beige- oder Schwarz/Grau –Kombination.

Am Ziel angekommen, sollten Sie Ihr Gepäck sofort auspacken und auf Bügel hängen.

Gute Reise!

Kommentare

  1. Schöner Artikel, noch einpaar zusätzliche Kniffe haben wir auf unserer Seite, damit man knitterfei ans Ziel kommt.

  2. Elisabeth.Brembs

    Gefällt mir!

Kommentieren