Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Keine Kommentare

Dresscode Casual: Die wichtigsten Bekleidungsregeln auf einen Blick

Unser Farbenknigge: Kurz und kompakt als Infografik für Büro und Freizeit

In den vergangenen Wochen haben Sie viel über den Dresscode Casual, farbige Herrenhemden und Damenblusen und die Psychologie der Farben erfahren. Im letzten Teil unserer vierteiligen Serie über den Dresscode Casual erhalten Sie unser Resümee und eine kurze und übersichtliche Infografik zum Ausdrucken. Auf dieser werden die wichtigsten Alltagsanlässe und häufig vorkommende Situationen im Berufsleben einprägsam visualisiert und erübrigen die Internet-Recherche nach bestimmten Bekleidungsregeln. Sie werfen einen Blick auf die ETERNA Infografik und sind bestens auf die wichtigsten Anlässe vorbereitet.

Laden Sie die Infografik jetzt als praktisches PDF herunter!

Die vorherigen Artikel unseres Vierteilers finden Sie hier:

Neutrale Hemden und Blusen bei Vorstellungsgesprächen und Bewerbungsfotos

Weißes Hemd mit blauen Details.

Mit einem weißen Hemd gehen Sie beim Vorstellungsgespräch auf Nummer sicher. Wählen Sie das passende Modell hier im ETERNA-Onlineshop.

Bei Vorstellungsgesprächen gelten für Herren und Damen gemäß Dresscode Casual die gleichen Regeln. Am besten wählen Sie ein weißes Hemd oder eine weiße Bluse und kombinieren Ihr Oberteil mit einem dunklen Anzug oder einem dunklen Kostüm. Obwohl dunkel, sollten Sie hier zur Sicherheit auf Braun verzichten, da es weltweit als unbeliebteste Farbe gilt. Sollten Sie sich mit einem weißen Herrenhemd oder einer weißen Damenbluse gar nicht anfreunden können, können Sie alternativ auch ein hellblaues Hemd oder eine hellblaue Bluse tragen. Beim Bewerbungsfoto ohne Blazer können Frauen für mehr Pepp alternativ auf eine blau-weiße Streifenbluse ausweichen. In sehr konservativen Branchen bleiben Sie sicherheitshalber beim weißen Hemd oder der weißen Bluse. Je nach Personalchef kann hier selbst ein hellblaues Hemd oder eine hellblaue Bluse bereits zu viel sein.

Hemden oder Blusen dem Anlass anpassen

Am einfachsten ist es, wenn Sie Hemd- bzw. Blusenfarbe auf Ihren Business-Alltag abstimmen und dem Geschäftsanlass anpassen. Bei wichtigen Kundenterminen wie Vertragsverhandlungen, Vorträgen, Präsentationen und Moderationen wählen Sie ein braunes oder blaues Hemd, eine braune oder blaue Bluse. Beide Farben beweisen Kompetenz und Verlässlichkeit und schaffen dadurch Vertrauen. In Situationen, in denen es auf Neutralität und Kompromissbereitschaft ankommt, beispielsweise in Personalgesprächen, wählen Sie ein hellgraues Hemd. Wenn sich Konfrontationen nicht vermeiden lassen, stärken Sie Ihre Position mit einem schwarzen Hemd oder alternativ einem dunkelblauen Hemd. Das weiße Hemd gilt laut Dresscode Casual gewissermaßen als Multitalent und ist in allen Situationen möglich.

Mit einem farbenfrohen Hemd oder einer bunten Bluse am Casual Friday

Pistaziengrüne Seidenbluse

Eine zartgrüne Bluse wie dieses Modell aus dem ETERNA-Onlineshop ist am Casual Friday auf jeden Fall angemessen. Es darf sogar noch etwas farbenkräftiger sein.

Am Freitag ist der Dresscode Casual in vielen Unternehmen deutlich lockerer als an den übrigen Wochentagen: Sie können mit einem Smart-Casual-Outfit Farbe bekennen und kräftige, extravagante Farben tragen. Bei Herren kann das lila Hemd aus dem Schrank geholt werden, bei Damen die rote Bluse. Auch ein Herrenhemd in der Farbe Petrol mit rosa Minimaldruck oder ein grünes Hemd mit einer roten Krawatte sind erlaubt. Wichtig ist, dass Sie sich wohlfühlen und die unterschiedlichen Farben miteinander harmonieren. Zu einem lila Hemd oder einer lila Bluse passen besonders gut die Naturfarben Sand und Ocker, die auch in Kombination mit einem petrolfarbenen Hemd oder einer petrolfarbenen Bluse sehr gut wirken.

Hochzeitseinladung: Hemd oder Bluse stilvoll kombinieren

Um den Bräutigam an seinem besonderen Tag farblich nicht zu übertrumpfen, sollte Mann auf ein weißes oder einfarbiges Langarmhemd in einer gedeckten Farbe setzen. Auf knallige Farben wie Pink und Orange sollte verzichtet werden. Weibliche Hochzeitsgäste, die nicht im Kleid kommen, sondern Hose oder Rock mit einer Bluse tragen, sind gut beraten mit einer edlen Farbkombination in Schwarz und Rot oder Schwarz und Türkis. Kräftige Farben sollten immer mit einer gedeckten Farbe kombiniert werden. Extravagante Damenblusen wie eine der Figur schmeichelnde Wickelbluse oder eine Bluse mit Wasserfallausschnitt wirken gemeinsam mit einem langen schwarzen Rock besonders elegant. Mehr über Blusenformen erfahren Sie in unserem Blog-Artikel „Welche Blusen stehen mir?“. Bei einer weißen Bluse bietet es sich an, dieser mit passenden Accessoires mehr Pepp zu verleihen. Entscheiden Sie sich dagegen für eine schwarze Bluse, sollten Sie einen andersfarbigen Rock wählen, um nicht ungewollt an eine Beerdigung zu erinnern.

Der ETERNA Dresscode Casual als Leitfaden für den Hemden- und Blusenkauf

In unserem praktischen PDF zum Ausdruck finden Sie alle Tipps für den Dresscode Casual.

In unserem praktischen PDF zum Ausdrucken finden Sie alle Tipps für den Dresscode Casual.

Kundentermin, Hochzeit oder Vorstellungsgespräch: Sie suchen ein Hemd oder eine Bluse für einen bestimmten Anlass? Lassen Sie sich beim Shoppen doch einfach von unserer Infografik inspirieren. Laden Sie die Infografik jetzt als praktisches PDF herunter!

Im ETERNA Online-Shop finden Sie Herrenhemden und Damenblusen für nahezu jeden Anlass.

Die vorherigen Beiträge unseres Vierteilers über den Dresscode Casual lesen Sie hier:

Dresscode Casual: Weißes oder rotes Hemd? Blaue oder rosa Bluse?

Frau mag es bunt: Farbige Damenblusen im Alltag

Psychologie der Farben: Was Hemd- und Blusenfarben über ihren Träger aussagen

 

Kommentieren